24/08/2020

Juniorprofessur (W1) für Alte Geschichte

This job offer has expired


  • ORGANISATION/COMPANY
    Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • RESEARCH FIELD
    HistoryOther
  • RESEARCHER PROFILE
    First Stage Researcher (R1)
  • APPLICATION DEADLINE
    09/09/2020 23:00 - Europe/Brussels
  • LOCATION
    Germany › Düsseldorf
  • TYPE OF CONTRACT
    Temporary
  • JOB STATUS
    Full-time
  • HOURS PER WEEK
    41
  • OFFER STARTING DATE
    24/08/2020
  • REFERENCE NUMBER
    18.20-3.1

OFFER DESCRIPTION

An der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Juniorprofessur (W1) für Alte Geschichte

unter besonderer Berücksichtigung der lateinischen Chronistik der Spätantike

zu besetzen. Die Stelle wird anteilig von der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und Künste und der Heinrich-Heine-Universität finanziert. Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber soll die Alte Geschichte in ihrer gesamten Breite unterrichten. Ein Teil der Forschungsleistungen soll in das Projekt „Kleine und Fragmentarische Historiker der Spätantike“ eingebracht werden, insbesondere im Rahmen der lateinischen Historiographie und der Arbeiten im Modul G „Chroniken und Chronikfortsetzungen des fünften und sechsten Jahrhunderts“.

Vorausgesetzt ist eine publizierte Dissertation mit einschlägigem Schwerpunkt (Spätantike, insbe-sondere Geschichte des Westens) sowie einschlägige Publikationen. Der Nachweis eingeworbener Drittmittel ist erwünscht.

Einstellungsvoraussetzungen sind neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen gemäß

§ 36 des Gesetzes über die Hochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen insbesondere pädagogische Eignung, besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit sowie zusätzliche wissenschaftliche Leistungen.

Die HHU tritt für Chancen- und Geschlechtergerechtigkeit ein. Sie strebt an, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre zu erhöhen, und ermuntert daher entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen, sich zu bewerben. Die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des SGB IX ist erwünscht.

Die Heinrich-Heine-Universität vertritt das Prinzip „Exzellenz durch Vielfalt“. Sie hat die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet und erfolgreich am Audit „Vielfalt gestalten“ des Stifterverbandes teilgenommen. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt unter ihren Mitarbeiter*innen zu fördern.

An der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf werden Stellenbesetzungen grundsätzlich auch in Teilzeit vorgenommen, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf verfügt über einen Dual Career Service und ist Mitglied im Dual Career Netzwerk Rheinland. Nähere Informationen unter: www.dualcareer-rheinland.de

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit (1) einem Motivationsschreiben, (2) einem Curriculum Vitae einschließlich der Listen aller wissenschaftlichen Publikationen und der kompetitiv eingeworbenen Drittmittel sowie (3) einem kurz gefassten Forschungs- und Lehrkonzept in digitaler Form (in einer einzigen PDF-Datei) unter Angabe der Kennziffer 18.20-3.1 an den Dekan der Philosophischen Fakultät (bewerbung@phil.hhu.de). Bewerbungsschluss ist der 09.09.2020.

More Information

Offer Requirements

Skills/Qualifications

The future holder of the position will be teaching the subject of medieval history of art in its entirety and do research in the field, yet an emphasis should lie on international graphic/pictorial arts and sculpture of the era. In addition, digital history of art shall be established via new educational concepts as well as teaching and learning in foreign language. We expect an outstanding PhD thesis and published papers on topics regarding medieval history of art; furthermore, work relating to early modern history of art and experience in the fields of digital humanities and the collaboration with museums would be appreciated. We furthermore expect outstanding didactic skills, international experience, willingness to establish cooperations both within our field of research and across disciplines as well as participation in academic self-governance.

Specific Requirements

Candidates must have an internationally recognised research profile as well as a proven track record in high-level publications and in the acquisition of third-party funding. A strong commitment to academic teaching is expected.

Work location(s)
1 position(s) available at
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Germany
Düsseldorf
40225
Universitätsstraße 1

EURAXESS offer ID: 552626

Disclaimer:

The responsibility for the jobs published on this website, including the job description, lies entirely with the publishing institutions. The application is handled uniquely by the employer, who is also fully responsible for the recruitment and selection processes.

 

Please contact support@euraxess.org if you wish to download all jobs in XML.